Menü

Ausstellung am Konservatorium in Straßburg

17.11.2011 – 20.11.2011

Straßburg und Waldkraiburg - auf den ersten Blick verbindet die Hauptstadt des Elsass und die größte Stadt im oberbayerischen Landkreis Mühldorf am Inn wenig. Wäre da nicht Philippe Wendling.

Ein ausgezeichneter Musiker...

Der 1972 geborene Philippe Wendling besuchte bis 1991 das Konservatorium in Straßburg, wo er abschließend für seine herausragenden Leistungen mit dem Ehrendiplom, dem ersten Preis der Musikhochschule, ausgezeichnet wurde. Danach perfektionierte er seine Fähigkeiten an der Nationalen Musikhochschule in Paris, wo er weitere Auszeichnungen errang.

Und hier, in Paris, wächst zusammen, was heute wie selbstverständlich zusammengehört: An der Musikhochschule Paris traf Philippe Wendling auf Patrick Couttet, Olivier Galmant und Philippe Gallet, mit denen er 1995 das Miraphone Tuba Quartett gründete. Heute ist Philippe Wendling u.a. als Dozent am Konservatorium in Straßburg tätig und unterrichtet die Fächer Tuba und Euphonium.

...vertraut exzellenten Instrumenten

Als Mitglied des Miraphone Tuba Quartetts bestehen engste Verbindung zwischen Philippe Wendling und der Waldkraiburger Instrumentenschmiede. Und so war es für Miraphone ein Selbstverständlichkeit, vom 17. bis 20. November 2011 präsent zu sein. Die Studierenden des Konservatoriums in Straßburg können sich umfassend über die Produktrange von Miraphone informieren. Und auch die Möglichkeit, den exzellenten Klang selbst zu erleben und die Instrumente eingehend zu testen, wird gegeben sein.

Zurück