Menü

BDB-Workshop „Im Rausch der Tiefe“ mit Øystein Baadsvik und Carsten Ebbinghaus

07.12.2012 – 09.12.2012

Der Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. veranstaltet vom 07. bis 09.12.2012 den Intensivkurs „Im Rausch der Tiefe“ für Posaune, Tenorhorn, Euphonium und Tuba. Zu den Dozenten der dreitägigen Veranstaltung an der BDB-Musikakademie Staufen gehören die beiden Miraphone-Endorser Øystein Baadsvik und Carsten Ebbinghaus.

Der Intensivkurs richtet sich an fortgeschrittene Instrumentalisten aus Musikvereinen, die ihre Spieltechnik verbessern möchten, und an interessierte Musiker und Musikerinnen, die in Kleingruppen wie auch in Einzelunterricht intensiv geschult werden. Unter Berücksichtigung der spezifischen Besonderheiten der Instrumente greifen die Dozenten u.a. die Themen Spielmethodik, Atmung, Ansatz, Tonbildung, Intonation und Ensemblespiel auf.

Mit dem weltbekannten norwegischen Tubasolisten Øystein Baadsvik, der auf feste Engagements verzichtet, um sich ausschließlich seiner Solokarriere zu widmen, und dem Tenoristen und Posaunisten des Musikkorps der Bundeswehr in Siegburg Carsten Ebbinghaus konnten zwei Dozenten von Rang und Namen für den Intensivkurs gewonnen werden. Neben dem Fachwissen, über das die beiden Dozenten reichlich verfügen, stecken Øystein Baadsvik und Carsten Ebbinghaus die Kursteilnehmer mit ihrer Begeisterung für die Blasmusik an. Denn so viel ist sicher: Für beide ist Musiker kein Beruf, sondern eine Berufung.

Miraphone begleitet den Intensivkurs „Im Rausch der Tiefe“ mit einer Instrumentenausstellung. Kursteilnehmer haben hier die Möglichkeit, u.a. die von Øystein Baadsvik gespielte Miraphone Es-Tuba Modell 383 „Starlight“ sowie das Miraphone Tenorhorn Modell 47WL4 und das Miraphone Bartiton Modell 54L „Edition“, mit denen Carsten Ebbinghaus auftritt, eingehend zu testen.

Zurück