Menü

Blaskapelle Gloria tritt beim „Böhmischen Herbst“ auf

27.10.2012

Gloria

2009 gingen die „Weiß-blauen Siebentäler“ ein Wagnis ein, als sie den ersten „Böhmischen Herbst“ veranstalteten. Exzellente Blasmusik und beste Unterhaltung waren jedoch auch im neuen Jahrtausend ein unschlagbares Erfolgsrezept, so dass nach dem Premierenabend feststand: Der „Böhmische Herbst“ findet von nun an mit wechselnden Gästen jährlich statt.

Und so freuen sich die „Weiß-blauen Siebentäler“ in ihrem Jubiläumsjahr – die Stimmungskapelle aus dem Altmühltal wird im Jahr 2012 40 Jahre alt - , den Besuchern des „Böhmischen Herbstes“ am 27. Oktober 2012 ab 20.00 Uhr in der Siebentälerhalle Dietfurt die Blaskapelle Gloria zu präsentieren. Unter der Leitung von Zdeněk Gurský begeistern die 13 Musiker und drei Gesangssolisten aus Südmähren Blasmusikfreunde durch herausragende musikalische Leistungen und eine stimmungsvolle Musikauswahl, die neben Polkas und Walzern sowohl klassische als auch moderne Kompositionen umfasst. Größter Erfolg der Blaskapelle Gloria, der auch der MIRAPHONE-Endorser Pavel Bures angehört, ist der Gewinn der im Jahr 2000 erstmalig ausgetragenen Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik.

Begleitet wird der „Böhmische Herbst“ von einer Instrumentenausstellung des Musikhauses Wittl aus Parsberg, an dessen Stand auch Miraphone-Blechblasinstrumente zu sehen sein werden.

Miraphone freut sich auf ein begeisterndes Konzerterlebnis und gratuliert den „Weiß-blauen Siebentälern“ zu ihrem 40-jährigen Jubiläum.

Zurück