Menü

F-Tuba Elektra und B-Tuba Hagen für Stefan Huber

Stefan Huber, Tubsit bei LaBrassBanda spielt bereits ein Helikon aus dem Hause Miraphone. Wir berichteten bereits...

Im Rahmen von Anpassungen an diesem, testete er die neuen B-Tuben Hagen und die neue F-Tuba Elektra, die ihn begeisterten. Er erwarb daraufhin die B-Tuba Modell Hagen 497 und die F-Tuba Modell Elektra 481.

Anfang September konnte er sich die beiden Tuben bei Leopold Schranner Instrumentenreparaturen abholen, mit denen er jetzt seinen gesamten künstlerischen Bedarf abdecken kann.

Bei der Elektra überzeuge Stefan Huber besonders die gute Ansprache und der differenzierte Klang sowie die gute Spielbarkeit in allen Lagen. Auch beim Modell Hagen bereite die gute und leichte Spielbarkeit und dass vollständige Fehlen von „bröseligen Klängen“ einen enormen Spielspaß.

Christian Braun aus dem Haus Miraphone war ebefalls zugegen und gratulierte Stefan Huber herzlichst und wünschte ihm viel Freunde und Erfolg mit seinen neuen Instrumenten.

 

Zurück